starbucks
Und schon wieder Montag;)

Tja, lieben wir ihn nicht alle, den Montag?*gg*
So, was gibts neues?
Gestern war ich in der Stadt und habe "Beauty and the beast" auf dem Broadway gesehen, sooo toll!!! Hat mir persoenlich besser als "Lion King" gefallen und ich wuerde auch glatt nochmal reingehen lol.
Danach habe ich dann noch auf eine Freundin gewartet, weil sie auch in einem Musical war, jedoch hat dieses spaeter angefangen als meins. Habe mich dann ins Hard Rock Cafe verkruemelt (= warm, gute Musik und schoene Klamotten) und dort ein bisschen rumgebummelt. Haben uns dann dazu entschlossen, im Hard Rock auch zu abend zu essen. War echt schoen und sollte man mal gemacht haben, war nur leider etwas teuer....ich bin doch pleite im Moment Kann jetzt bis Samstag kein Geld mehr ausgeben, weil ich am Samstag nach Boston fahre und da mein Geld brauche.....wird also ne tolle Zeit bis Samstag, haha...

Bin jetzt auf jeden Fall auch mal auf "Mary Poppins" gespannt, weil ich das im Maerz sehe
12.2.07 16:03


Was macht man gegen Frust? REISEN!










Uh uh....ich freu miiiisch In 2 Wochen gehts uebrigens auch noch Boston, da guck ich mir mal Harvard an


Muss sagen, mir geht es nun wirklich wieder besser. Hab quasi einen Monat gebraucht, um meine Gedanken wieder auf mein Jahr hier zu lenken und mein Heimweh zu verdauen, nachdem ich an Weihnachten ja meine Familie gesehen habe.

By the way: Heute bin ich genau 6 Monate in Amerika. Ab heute wird runtergezaehlt :P






7.2.07 19:14


Still alive...

...auch wenn ich mich seehr lange nicht mehr gemeldet habe

Jap, ich lebe aber noch, sogar in der gleichen Familie

Wird also seit langem mal wieder Zeit, zu bloggen.
Was gibts neues?

Ich war 2-mal in Washington, 1-mal in Philadelphia, 1- in Baltimore (schoooen!!) und ueber Weihnachten in Florida, wo ich meine Eltern, meinen Bruder, meine Schwester, meinen Schwager und meinen Neffen wiedergesehen habe. Das war sooo schoen. Man merkt auch wirklich, was einem hier fehlt, wenn man die Familie wieder sieht. Tja, stecke deswegen auch leider momentan auch noch in einem Tief. Haette ja nicht gedacht, dass das so lange anhaelt, aber da muss man wohl durch.

Bin zudem noch sehr traurig, weil heute Carolina nach Hause fliegt. Als ich hier ankam, hatte sie grad mal 6 Monate und jetzt ist sie fertig und ich hab die 6 Monate ? Kaum zu glauben.
Ich werde Carolina wirklich sehr vermissen und ich fuehle mich dadurch auch leider noch einsamer. Wer weiss, ob ich sie jemals wiedersehen werde. Chile ist ja nicht grad um die Ecke.

Anfang Januar habe ich dann "Lion King" als Musical gesehen, das war so toll. Naechste Woche gehe ich zu "Beauty and the beast."

Sonstige Plaene sind noch zu den Niagarafaellen zu fahren, entweder nach Californien oder in die Karibik und VIELLEICHT nochmal nach Chicago. Das glaube ich aber eher nicht, weil mir dazu wohl das Geld fehlt.

Im April kommt mich dann Anna-Lena besuchen, ueber meinen Geburtstag. Auch komisch, dachte eigentlich immer, dass ich meinen 20. eigtl gross feiern will und nu sitz ich hier ohne Familie und muss mir Alkohol besorgen lassen, wenn ich nachts anstossen will (da fuehlt man sich doch wie 13!!)

Habe mich ausserdem dazu entschieden, definitiv nicht zu verlaengern. Weder hier noch in einer anderen Familie. Gruende dazu gibt es genug, will euch ja nu aber auch net langweilen. Auf jeden Fall reicht ein Jahr Au Pair sein wirklich! Ich bin jetzt schon sowas von done !!

Freue ich mich auch schon sehr auf Zuhause, werde also schaetzungsweise einen Monat vor Abreise auf gepackten Koffern sitzen....in 5 Monaten also*gg*.

Mein eigenes Leben, ne eigene Wohnung....hach toll...und keine schreienden Kids mehr.

Das ist also mein Resumee nach 6 Monaten. Die Euphorie und Naivitaet vom Anfang haben sehr schnell nachgelassen, trotzdem bin ich aber noch hier und werde mein Jahr schaetzungsweise auch durchziehen, bzw. meine 6 Monate . Die Zeit geht also doch rum, wunderbar. Dann wollen wir doch mal sehen, was die zweite Halbzeit so bringt
1.2.07 16:26


11.1.07 15:49


Waaaaaaaaaaah!!!!!!!

Aus aktuellem Anlass muss ich noch einen kleinen Nachtrag verfassen.
Was ein Abend! Krieg schon wieder Lachkraempfe, wenn ich nur dran denke.
Heute hatten wir ja Clustermeeting, was wirklich zum schnarchen und in-die-Tischkante-beissen langweilig war. Musste heute nicht selber fahren, weil Carolina mich mitgenommen hat. Johanna ist nach dem Clustermeeting noch mit anderen Maedels zu Applebee's gegangen und ich dachte eigentlich, dass Carolina direkt heimfaehrt, weil wir keine Lust auf Applebee's hatten bzw ich platt von dem Tag war bzw. bin.
Haben dann aber noch 3 andere Maedels mitgenommen, waren also 2 Maedels aus Chile, eine aus Costa Rica und eine aus Suedkorea (und ich natuerlich). Ich bemerke schon garnicht mehr das Spanisch, dass mir da staendig um die Ohren schwirrt...und wie schnell die reden,gosh
Jedenfalls wollte von denen noch keiner heim, also habe ich mich gefuegt und wir sind noch rumgefahren. Carolina hat dann an einem Shop gehalten, wo sie Zigaretten gekauft hat. Plan war dann, zu einem See hier in der Naehe zu fahren, wo man schoen sitzen kann und die anderen rauchen koennen.
Das Problem war nur, dass es da keine direkten Parkplaetze gibt und wir deswegen am Strassenrand geparkt haben (was verboten ist, weil es eine Art Schnellstrasse war). Nicht sehr schlau, ich weiss....aber man denkt ja immer 'ach, wird schon keiner was sagen...' Arschgeleckt,haha.
Haben dann vorher noch aus Witz gesagt, dass, wenn ein Polizeiauto kommt, Sarah einfach so tun soll, als muesste sich sich uebergeben und wir deswegen dort anhalten mussten.
Also Auto geparkt, Warnlicht an und an den See gesetzt. Haben uns schoen unterhalten, bis Carolina auf einmal meinte'Scheisse!!!Da kommt ein Polizeiauto!!' Ich dachte nur 'alles klar, verarschen kann ich mich alleine', dreh mich um - und seh das Polizeiauto. Herzrasen sag ich nur..
Carolina ist also zu ihrem Auto gerannt, da das Polizeiauto dort gestoppt hat und meinte nur, dass jemand von uns krank ist und wir deswegen anhalten muessen.
In der Zwischenzeit waren wir anderen total geschockt, bis Sarah (zum Glueck) anfing, ihre 'Rolle' zu spielen. Halb kichernd tat sie so, als muesste sie sich uebergeben, waehrend wir anderen zitternd und kurz vorm losprusten daneben sassen.

Schliesslich kam dann der Police officer aus dem Auto......Hola die Waldfee!!! A very handsome guy...(wobei das uns erst spaeter aufgefallen ist, hatten ja erstmal alle Angst*gg*)

Er kam also zu uns gelaufen, Sarah am wuergen und er meinte nur, was denn mit ihr los sei und ob sie ins Krankenhaus muesste. Sie hat aber nur auf ihren Hals gezeigt, weiter gewuergt und gespuckt. Er ganz verwirrt und leicht sauer:"Was ist denn los mit dir? Du spuckst doch nur! Was macht ihr hier?Trinkt ihr Alkohol?", was wir natuerlich sofort verneinten und erstmal Stille herrschte.....bis jemand meinte:"Wir sind Au Pairs und hatten gerade ein Clustermeeting. Dort gab es Kekse, sie hat wohl zu viele gegessen und jetzt ist ihr schlecht geworden.", woraufhin er nur mit ueberraschtem Blick meinte:"Kekse?"
"Ja, genau. Kekse....vielleicht waren die...schlecht?"(muss schon wieder lachen, wenn ich nur dran denke)
Er mit einem leichten Grinsen im Gesicht:"Schlechte.... Kekse?", woaraufhin Sarah auf ihren Hals deutete um klarzumachen, dass ihr die Kekse buchstaeblich aus den Ohren kamen.
Mit einem ernsten Blick meinte er wieder:"Musst du ins Krankenhaus?", woraufhin sie den Kopf schuettelte und weiter wuergte.
Ploetzlich grinste der Police officer wieder und sagte:"Wo kommt ihr her und was macht ihr hier?". Haben ihm dann unsere Nationalitaeten verraten und erklaert, was Au Pairs sind, er war echt sehr nett. Hat dann sogar noch ein paar Brocken auf spanisch geredet, was Sarah so witzig fand, dass sie doch glatt aufhoerte zu wuergen. Hab ihr dann einen leichten Tritt verpasst, um ihr das wieder in Erinnerung zu rufen;D
Mit einem richtig breiten Grinsen meinte er dann zu Sarah:"Also....schlechte Kekse?Oder zuviele Kekse? Das naechste Mal musst du sie mit Milch essen!",woraufhin Evelyn meinte:"Milch....klar,Milch haben wir daheim!Willst du Milch? Milch? Na komm,gehen wir lieber zu mir!"
Der Police Man war inzwischen kurz vorm loslachen und meinte nur:"Na gut...aehm....dann lasst sie lieber mal an der frischen Luft...und Milch,genau...Kekse immer mit Milch essen......Ja,genau....wo kommt ihr nochmal her?"
Haben ihm dann noch ne gute Nacht gewuenscht, sind ins Auto gestiegen und haben uns den Arsch abgelacht fuer bestimmt 5 Minuten....ich musste so lachen, dass mir die Traenen nur so gelaufen sind. ;D
DAS sind doch mal Erfahrungen, die man hier machen muss

Danke Amerika fuer den netten Police Officer(der uns die 'schlechte Keks Story' ganz bestimmt geglaubt hat,hahaha) und dass wir kein Ticket gekriegt haben....das waere teuer geworden!

Fazit: Hatten wir ein Schwein, dass er erstens maennlich war und wir zweitens Auslaender. Man kann sagen was man will, aber als Auslaender hat man bei vielen Amerikanern einfach einen 'Bonus', weil die sich wirklich dafuer zu interessieren scheinen.

Naja, geh jetzt mal ins Bett....Zu viel Aufregung fuer den Tag:D
19.10.06 05:34


Crazy weather...

...aber wirklich! Unglaublich, diese Temperaturschwankungen hier....letzte Woche waren wir noch am Gefrierpunkt und heute hatten wir 20 Grad*vogel zeig* Ich weiss echt nie, was ich mir und den Kids anziehen soll...
Naja,so konnte ich heute mit Donnie und Claire auf den Spielplatz, waehrend Brooke ein Playdate hatte...immer schoen die Kids abschieben
Juhu, bald ist Thanksgiving und wisst ihr, was geil ist??? Die Grandma ist nicht da!!!!! Juhu!!!!
Werde an Thanksgiving morgens vielleicht erstmal nach NYC und mir die Parade angucken, nachmittags gibts dann das Thanksgiving Dinner (Soviel Truthan in sich reinstopfen, bis man nicht mehr laufen kann, das Dessert gleich hinterher und danach Football schauen.) Herrlich, so rischtiiisch amerikanisch.
Freitag bis Sonntag fahr ich dann nach Washington, bin ich mal total gespannt drauf. Hab gehoert, dass es ein super Nachtleben geben soll, auch fuer Leute unter 21.
Vorhin wars total witzig, mein Hostdad kam rein und meinte zu den Kids:'Wisst ihr was, wer draussen ist? Grandma...sie kommt gleich rein!' Brooke hat dann mit blitzenden Augen gleich'Toys!!! Toys Toys!!!' gerufen und mein Hostdad so:" Nein Brooke!!! Sag erst, dass du Grandma lieb hast und erwaehne dann die Toys!", waehrend Brooke 'Toys!!Toys!!' rennend raus gelaufen ist. Ich musste mir so das lachen verkneifen....
Achja und zum Thema Halloween: Wenn ihr keine Horrorfilme Fans seid, geht hier niemals in einen Halloween store. Never. Lasst es einfach sein. Geht dran vorbei.
Ich hab den Fehler gemacht....bin da also nichtsahnend rein spaziert und wurde erstmal von einer widerlichen Zombie Puppe begruesst, die sich staendig den Brustkorb aufreisst. Daneben stand eine lebensechte Figur mit ner Kettensaege und Kunstblut, ueber den Boden krabbelte eine Figur mit abgesaegten Beinen durch Grabsteine hindurch, waehrend im Hintergrund Horrorfilm Musik lief und die Verkaeufer einem auf den Fersen waren. Da dreht sich einem schonmal der Magen um und man spart sich echt die Geisterbahn....zumindest die ganzen Figuren haetten daher stammen koennen. Da stellt sich natuerlich die Frage, wer sich sowas kauft und es daheim ins Wohnzimmer stellt. Da wuerde ich ja Angst vor meinem eigenen Zuhause haben*g*ekelhaft...
19.10.06 01:14


Stand der Dinge

Hey ho guys....

muss mich mal meiner Faulheit entgegen stellen und bloggen...
Hatte heute irgendwie einen total beschissenen Tag. Es hat geregnet und ich habe total vergessen, den Hund reinzuholen. Ja, ich weiss......tut mir auch echt leid, aber ich habs vergessen. Ich habe 3 kleine Kids hier und bin die ganze Zeit nur am rumrennen, da hab ichs halt echt vergessen....kann's ja auch nicht mehr aendern, war der Hund nachmittags im Regen....abends kam dann die Grandma (wie immer mit Geschenken fuer die Kids) und fotzt mich voll an, dass der Hund nicht drinne ist. Hab mich dann entschuldigt und gesagt, dass ich ihn leider vergessen habe. Daraufhin meinte sie dann, dass der Hund doch mein 4. Kind ist und wie ich mein Kind vergessen kann...
Das war echt wie ein Schlag in die Fresse....ich war so baff....das ist so gemein von der alten Schabracke....so ein Spruch ist doch echt unter aller Sau. Die hat sich dann den ganzen Abend nur reingesteigert und meinte als:'Der arme Hund...guck doch mal, wie nass er ist!' Haette sie am liebsten erwuergt.
Der Hund ist uebrigens ne Art Bernhardiner, also gross, kraeftig und bestimmt wird ihn der Regen jetzt nicht umbringen...aber was solls...
Ich hasse diese Frau so und am meisten hasse ich, dass mir dieser Spruch von ihr den ganzen Abend im Kopf herumgeschwirrt ist.
Fuehl mich total schlecht und allein...aus Deutschland kriegt man ja von vielen Leuten auch keine Rueckmeldungen mehr. Krass, wie schnell man mich vergessen hat...die sollen mir noch einmal ankommen und mir sonstwas erzaehlen. Das wars Leute.....mir reichts....
Dachte vorhin echt:'Ich hab so keinen Bock mehr...ich flieg heim'...aber das ist ja nun auch nicht des Raetsels Loesung und ich wuerde es tierisch bereuen. Werd mich jetzt durchbeissen muessen....auch wenn ich den Elan, den ich dafuer brauche, erst noch auftreiben muss
Wird schon...
Wuerde morgen gerne mal mit meinen Eltern reden, aber ich will die auch net beunruhigen....das zieht mich immer etwas runter, wenn ich mit denen rede.
Ach scheisse.
Werd jetzt erstmal drueber schlafen...
Gute Nacht.
12.10.06 04:55


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de