starbucks
Was mache ich hier nur???

Langsam bin ich echt am verzweifeln. Werd jeden Tag trauriger......
Kann ich das meinen Eltern echt antun? Sie müssen aus unserem Haus ausziehen, dass sie sich selbst aufgebaut haben, weil mein Vater ja krank ist......und dann hau ich noch ab.
Ich hab totale Gewissensbisse und kann mir nicht vorstellen, sie jetzt erstmal nicht sehen zu können. Was, wenn es meinem Vater während dem Jahr schlechter geht? Das will ich mir garnicht vorstellen...
....ich bin einfach nur traurig im Moment. Kann ich das echt machen? Kann ich so egoistisch sein? Werde ich das überstehen?

Ach Mist.

Könnte heulen.....


Werd mir jetzt erstmal den Spruch von Sari zu Herzen führen und versuchen, mich wieder zusammen zu reissen. Ich habe einfach nur so Angst vor Montag am Flughafen und die erste Zeit in Amerika....Aber hey, ich pack das......das ist mein Traum und würde ich es nicht tun, würde ich es immer bereuen!!!!
2.8.06 00:35


Currently listening to: Böhse Onkelz-Stand der Dinge

So, da bin ich wieder....
Langsam wirds echt ernst, mein Ticker zeigt nur noch eine einstellige Zahl an.
Im Moment fragen mich viele, wie es mir denn geht. Kann das nicht so einfach beschreiben. Auf der einen Seite Vorfreude, auf der anderen Seite Angst, Heimweh....Vor allem meine Eltern tun mir leid. Als jüngste hat man es in so einer Situation immer so am schwersten, das Küken verlässt das Nest. Vor allem ist meine Schwester ja auch schon in den USA....mir graut es vor dem Moment am Flughafen, ich weiss von meiner Schwester, wie schlimm diese Abschiede sind. Ich glaube, meinen Eltern wird es erstmal das Herz brechen. Alle Kinder aus dem Haus, ihr Umzug und die Krankheit von meinem Vater.
Aber wenigstens sehen wir uns ja alle an Weihnachten in Florida wieder, ein Lichtblick..

Ansonsten.....verdammt stressig alles im Moment. Habe noch so viel zu erledigen und so wenig Zeit. Muss mein Zimmer noch ausräumen, Besorgungen machen, packen, mich von allen verabschieden etc..

Keine Ahnung, wie ich das machen soll. Weiss auch nicht, ob ich Montag die Ines nochmal in FFM treffen kann, das wird so knapp alles. Oh man, die Zeit ist echt gerannt...mein Ticker stand doch erst gestern auf 6 Wochen bis zu meinem Flug !?

Habe heute noch jede Menge window color für die kleinen besorgt..muss dann noch Schoki und Gummibärchen holen, sowie ein Buch und einen Kalender über Hessen / Deutschland. Oh man, mir ist echt schlecht, wenn ich an die nächste Woche denke....die wird so scheiß schnell vorbei gehen...

Heute war ich mit meinen Eltern in Limburg, die neue Wohnung putzen und Lampen anschrauben. Meine Güte, war da viel zu tun. Sind immer noch nicht ganz fertig und müssen wohl die Woche nochmal hin. Haha, wann denn ?!
Hab dann danach noch meine kleine Wibbe besucht :-* ich schick dir ne Karte lol

Danke übrigens an Sari, für ihren Eintrag und die Glückwunsche! Wünsch dir auch alles alles gute für deine Ausbildung und dass du endlich den Weg findest, für den du so lange gekämpft hast!
29.7.06 23:15


*schwitz*

Diese Hitze momentan ist doch echt nicht mehr normal, das reinste Sauna Feeling. Hab ja nix gegen hohe Temperaturen, aber 29 statt 38 Grad reichen doch auch :D.

Heute früh war ich mit meiner Mutter in FFM, noch ein paar Besorgungen machen, ansonsten ist nicht viel passiert. Habe immer noch nicht alle Gastgeschenke :/

Meine Gastmutter hat mir geschrieben, dass sie mir schon T-Shirts und Schwimmzeug sowie einen Bademantel besorgt hat, voll süß!
Außerdem hat sie geschrieben, dass an meinem ersten Samstag eine Geburtstagsparty für Claire ist, sie wird 3. Das wird eine Prinzessinenparty, wie cool*gg* Sie hat mich gefragt, ob ich ihr dann dekorieren und beim basteln der Kronen helfen kann. Bin zwar bastlerisch total unbegabt, aber für einen Geburtstag einer 3-jährigen wirds hoffentlich reichen .
Ich soll dann den Kiddies auch zeigen, wie man einen Knicks vor der Prinzessin macht und so*g*

Jaja,das wird also mein erstes Wochenende in den USA. Sonntags habe ich dann ja bereits mein erstes Clustertreffen (Picknick im Park), wird bestimmt ganz schön. Mal gucken, wie stressig die erste Woche dann wird. Wenn ich Donnerstags ankomme, sind dann bis Sonntag auch noch die Großeltern zu Besuch-----> full house also .

Die darauf folgende Woche nach meiner Ankuft nimmt sich meine Hostmum dann frei, um mich erstmal zu unterstützen. Danach hilft mir Maria (die Haushälterin) weiter.

Puh,ist das heiß. Schnell weg hier.....ich freu mich schon auf die Klimaanlage in meinem Zimmer, die ich da haben werde :D
25.7.06 21:47


Die Zeit rast...

Wird Zeit, dass ich mal wieder blogge....

In letzter Zeit hat sich wirklich verdammt viel ereignet. Um meinen Ticker mal zu erklären:
Ich habe eine Gastfamilie in Pelham, NY gefunden. Das liegt mit der Bahn ca. 30 Min von Manhattan entfernt.

Meine Gastfamilie besteht aus den Eltern Patricia, Gene und den Kids Brooke (4), Claire (3) und Donnie (1 1/2).

Außerdem ist da noch die Haushälterin Maria, die auch den ganzen Tag im Haus sein wird und sich um den Haushalt kümmern wird. (Sehr gut, ich kann ja nichtmal anständig kochen*gg*).


Werde mich dann also tagsüber um die Kids kümmern, die Mädels werden dann aber ab September auch in die Pre-school gehen.

Ich werde also am 7.8. (in 2 Wochen) fliegen und hab vorher noch jede Menge zu tun. Da meine Eltern mitte August nach Limburg ziehen werden, muss ich also auch noch mein Zimmer komplett ausräumen. Stellt sich die Frage: Was nehm ich mit? Was kommt nach Limburg? Was schmeiss ich weg? Ätzend.

Hab auch schon meine Flugdaten für den 7.8. und werde um 17 Uhr ab Frankfurt starten. Komme dann um 7.10 pm am JFK in NY an. Dann werde ich nach Stamford, CT gekarrt, wo die 4-tägige Orientation stattfinden wird. Am Donnerstag, den 10.8. wird mich dann ein Elternteil mit 2 Kids abholen. Bin schon voll gespannt und freu mich total.

So, muss jetzt mal weiter ausräumen!
24.7.06 16:59


25.6.06 22:42


Schön wars...

Gestern war ein echt witziger Tag...Jenniii hat mich um 12 Mittags abgeholt und los gings, Julia und Wibbe einpacken.
Bei dem wundervollen Wetter sind wir dann erstmal durch die Stadt und haben später am Bahnhof auf unseren "Überraschungsgast" gewartet, den Jenniii uns partout nicht verraten wollte.
Und wer steigt da auf einmal aus der Bahn?! "Feuer!!" der Baui, haha....das war echt ne coole Überraschung
Haben uns dann auf den Weg nach Mosbach zur Onkelznacht gemacht, bewaffnet mit einer Kiste Bier und einer Flasche Eierlikör(leckeeer!)..
Nachdem anfangs nicht so wirklich tolle Stimmung in dem heißen Auto aufkam, haben wir auf der Autobahn auf einmal ein Wohnmobil mit einem großen "Bosc" Aufkleber an der Heckscheibe gesehen und haben die natürlich sofort auf uns aufmerksam gemacht*lol*
Die waren so nett, vorzufahren und uns zu lotsen...;-) haben unsere "Helden" kurz darauf auf einem Rastplatz kennengelernt, auf dem wir dann alle pausiert haben und brav Handynummern ausgetauscht....Das ist doch mal Kommunikation, danke Onkelz!Haha :-D
Nach ca. 2 Std Fahrt, die wir sinnvollerweise dazu genutzt haben, zu dritt die Bierkiste zu leeren, sind wir dann schließlich in Mosbach angekommen und sahen - Onkelzfans! Überall und weit viel mehr, als ich erwartet hatte.
Das Konzert war zum Glück auf einem Gelände Open Air, was bei dem Wetter einfach spitze war.
Fühlten uns quasi schon etwas wie auf der Lausitz, große Bühne, Bierstände, Dixieklos, Bändchen fürs Handgelenk etc.
Haben dann noch Eric mitsamt Kumpels getroffen, der dort seinen Geburtstag nochmal nachträglich begossen hat.
Das Konzert der Enkelz war echt spitze, da teilweise ein richtiges Onkelzfeeling aufkam. War auch verblüfft, dass die Enkelz ziemlich lange gespielt haben.
Habe in dem Gewühl der Menge nur leider die anderen verloren, da die sich knallhart in die erste Reihe stellen wollten und mir danach garnicht zumute war. Habe dann aber mit Baui etwas weiter hinten abgefeiert wir hatten echt unseren Spaß! (Danke nochmal, mein Wellenbrecher*gg* :-*)
Trotz kleiner Zwischenfälle (Baui hat ne riesige Brandblase durch den Einweggrill und einen geschwollenen Fuß, weil er eine Glasflasche wegkicken musste ) und unzähligen Bierduschen, die ich abgekriegt habe (1x von Eric, 2x von Baui, ca. 4x als ich in der Menge stand), war der Abend echt total witzig und hat die Vorfreude auf nächste Woche noch mehr gesteigert!
Haben dann auf der Heimfahrt nochmal 1,5 Std Rast gemacht, weil Jenni verständlicherweise total müde war und kurz schlafen wollte...war also gegen 6 daheim*gg*.
Heute habe ich dann das schöne Wetter genossen und mich über Melanie geärgert, weil die jetzt doch nicht zur Lausitz kann und ich gucken darf, was ich mit ihrer Karte mache...ich bin nicht sauer, weil sie da arbeiten muss, dafür kann sie ja nichts. Aber wieso muss ich mich bei ihr melden, um zu erfahren, dass sie nicht kann?! Hätte ich nicht angerufen, hätte sie mir wohl frühestens Donnerstag Abend Bescheid gegeben. Vielen Dank auch...
11.6.06 19:49


subbaa...

Jieha, wir kriegen die Wohnung in Wetzlar definitiv nicht...und was jetzt??
Echt geil, müssen uns jetzt schnellstens nach etwas anderem umgucken-.- toll, echt. Müssen doch zum 1.9. hier raus...
Hatte heute eigtl nur Streß....
Streß mit Anna-Lena, Streß mit Mario...echt fein....werde jetzt mit einem ganz miesen Gefühl schlafen gehen und dann auch wieder aufstehen müssen....yieha...
Dabei hatte der Abend so witzig angefangen...
...naja, man kann eben nicht alles haben....
Die Au Pair Family aus Californien hat sich leider bisher auch noch nicht gemeldet, dabei find ich die doch so toll Würde doch echt so gerne mit denen telen
Hoffe mal, dass jetzt endlich mal etwas Glück mir in der Beziehung zusteht....ansonsten bin ich nämlich echt ratlos....gehe jetzt erstmal meinen Rausch ausschlafen und später ist dann auch schon wieder Onkelz Nacht
In einer Woche ist dann die Lausitz und ich sehe endlich meine Ini Maus wieder....Schatzel, ich vermisse dich so ;-(

Ich willl hier weg, ich will hier raus...
10.6.06 00:57


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de